Bei uns spart man auf dem Bau mehr als im Büro...

B2B

Ende Juli haben wir analysiert, wie gross das identifizierte Einsparpotential für unsere Kunden im Bereich Mobile tatsächlich ist. Hierfür haben wir unsere letzten 100 Vergleichsangebote ausgewertet.

Unsere Haupterkenntnisse (siehe Grafik oben):

  1. Es gibt sie, die Firmen, die wenig bis nichts einsparen können. Es sind Unternehmen, die ihre Mobile-Lösungen periodisch überprüfen und anpassen. Aber von unseren Vergleichsangeboten ist es nur rund jedes sechste. Möglicherweise ist diese Zahl in der Realität höher, doch diese Unternehmen landen gar nicht bei uns.
  2. Knapp Zweidrittel der Unternehmen können mehr als 20% einsparen; der Löwenanteil ist zwischen 20% bis 40%.
  3. Bei Einsparungen >30% zeigt sich ein typisches Muster: Die Unternehmen haben seit Jahren dieselbe Abo-Struktur beim gleichen Anbieter. Und das, obwohl sich ihr Unternehmen – und damit ihre Bedürfnisse – in der Zwischenzeit deutlich verändert haben.
  4. Einsparungen beim bestehenden Provider bewegen sich in der Mehrheit der untersuchten Fälle zwischen 5-15%. Diese lassen sich insbesondere durch die Anpassungen der Abo-Struktur auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Firma erzielen (siehe auch unser Beitrag “Ein Tisch ist ein Tisch. Oder: Abo-Optimierung heisst nicht Provider-Wechsel.“).
  5. Grösstes Einsparpotential haben naturgemäss Firmen mit hoher “Mobile-Relevanz”. Dazu zählen wir unter anderem Handwerksbetriebe, Industrie- & Produktionsunternehmen mit eigenem Vertrieb sowie Dienstleister mit vielen Kundenbesuchen (Architekten, Anwälte, …).

Natürlich stellt sich die Frage, wie es sein kann, dass das Einsparpotential dermassen hoch ist. Die Antwort ist relativ einfach: Der Wettbewerb – und entsprechend der Preiskampf – unter den Provider hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Davon profitieren die Kunden, die unterdessen zwischen echt guten Optionen die Wahl haben.

Und doch scheuen sich viele Unternehmer vor einem Wechsel. Sie haben seit jeher eine bestimmte Lösung: “Es funktioniert ja!” und “Ein Wechsel ist zu aufwändig!”, hören wir oft. Ersteres wird es auch in Zukunft. Und letzteres übernehmen wir für Sie. Versprochen! Unsere Kunden werden Ihnen das gerne bestätigen.

Hier erfahren Sie unsere 5 Tipps, wie Sie in Ihrem Unternehmen die Mobile-Kosten reduzieren. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin mit uns unter

business@alptel.ch
+41 76 402 10 00

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Egal ob auf dem Bau oder im Büro…